Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

VIALIT Bitumen-Fertigschlämme

Gebrauchsfertige Bitumen-Fertigschlämme mit Feinsand und Fülleranteilen zur Porenversiegelung und Beschichtung von Asphalt- und Betonflächen in einem oder zwei Arbeitsgängen.

 

Eigenschaften

Vialit Bitumen-Fertigschlämme ist aufgrund ihrer Zusammensetzung besonders geeignet, Substanzverluste in ausgemagerten Ashalt- und Betonflächen zu ersetzen. Der Schlämmeüberzug ist nach dem Durchtrocknen widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung und zeigt auch bei intensiver Sonneneinwirkung keine Klebrigkeit.

Ebenfalls ist die Bitumenschlämme auch ideal als Untergrund für die dauerhafte Verlegung der thermoplastischen Fertigmarkierungen von Eurotherm auf Verbundsteine.

 

Verarbeitungsbedingungen

Die Arbeiten sind nur bei warmer, trockener Witterung auszuführen, da die Schlämme erst nach Verdunstungen der Wasseranteile fest wird (mind + 10° C Bodentemperatur). Die Trocknungszeit beträgt je Schlämmelage etwa 1-3 Stunden. Tiefere Temperaturen verzögern, höhere Temerpaturen beschleunigen den Trocknungsvorgang.

 

Untergrundvorbehandlung

Unterlage vor Verarbeitung gründlich reinigen. Eine Asphaltunterlage muss ebenflächig und gut verdichtet sein. Betondecken müssen ein festes Gefüge besitzen und frei von Staub- und Schlempeschichten sein. Bei großer Hitze vor dem Aufbringen der Schlämme Decke mit Wasser leicht anfeuchten.

Ältere Asphaltdecken erhalten als Haftvermittler einen Voranstrich mit Haftkleber oder mit Wasser verdünnter VIALT Bitumen-Fertigschlämme.

 

Beschichtung

Die Schlämme wird vor der Verarbeitung gründlich aufgerührt und auf den durchgetrockneten Haftvermittler mit Besen oder Gummischieber gleichmäßig verteilt und abgezogen. Um einen gleichmäßigen Oberflächenabschluss zu erzielen, sind 2 Schlämmelagen erforderlich. Ein folgender Schlämmeauftrag darf erst nach restloser Trocknung der vorhergehenden Lage aufgebracht werden.

Geringe Farbabweichungen aus unterschiedlichen Chargen sind möglich. Die Gebrauchseingenschaften der Schlämme werden dadurch nicht beeinträchtigt.

 

Materialverbrauch

Je nach Beschaffenheit der Unterlage:

Porenversiegelung, 1-lagig                       1,0-1,5 kg/qm

Oberflächenschutzschicht, 2-lagig             
1. Schlämmelage                                       1,0-1,5 kg/qm
2. Schlämmelage                                       0,6-1,2 kg/qm

 

Lieferform

Einweggebinde mit einem Nettoinhalt von 30 kg.

 

Reinigungsmittel

Wasser für die nicht abgebundene Schlämme, Vialit Reinigungsmittel für das abgebundete Bindemittel

 

Lagerbedingungen

Lagerfähigkeit: in orginal verschlossenen Gebinden 6 Monate

Lagertemperatur: frostfrei über + 2° C

 

Kennzeichnung / Hinweise

Das Produkt unterliegt nicht der GGVS und VbF

Wassergefährdungsklasse: WGK 0

Berührungen mit der Haut und den Augen vermeiden und bei der Arbeit nicht essen, trinken oder rauchen.

 

Entsorgung

Restlos entleerte Gebinde können dem Metall- bzw. Kunststoffrecycling zugeführt werden. Abfallschlüssel-Nr. für das ausgehärtete Produkt: 54912 (Bitumen)

 

 

 

 

Rufen Sie uns an
oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Monta Systems
Straßenmarkierungs- und Instandhaltungsprodukte GmbH

Mainzer Str. 8
56410 Montabaur / Germany
Tel.: +49 (0) 26 02 / 13 05-0
Fax: +49 (0) 26 02 / 13 05-50
E-Mail: info@montasystems.de